Stammtisch im September

2017-09-19

Brauhaus Sion, Unter Taschenmacher 5-7, 50667 Köln

Ort: Brauhaus Sion, Unter Taschenmacher 5-7, 50667 Köln

50 Jahre Besatzung in Palästina – und kein Ende?

2017-09-09

Veranstaltung von

  • Städtepartnerschaftsverein Köln-Bethlehem
  • DINO – Deutsche Initiative für den Nahen Osten
  • Stadt Köln – VHS

Fr. 8. September, 19 Uhr
verschoben auf Sa, 9. September, 19 Uhr

FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt
Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln

Einladung zur Podiumsdiskussion

Moderation: Thomas Nehls, Journalist, Berlin

Mitwirkende:

 Riad Othman, Nahostreferent von medico international e.V.

 Frieder Wolf, Leiter des Referates für Internationale Angelegenheiten in Köln

 Gad Lior, Chefredakteur der israelischen Tageszeitung Yedioth Ahronoth, Jerusalem.

Im Sechs-Tage-Krieg 1967 besetzte die israelische Armee die Westbank, den Gazastreifen und weitere Gebiete und annektierte Ostjerusalem und die Golanhöhen. Seit dieser Zeit zieht sich die Schlinge der Besatzung für die Palästinenser und Palästinenserinnen vor allem in der Westbank immer enger. Ihr Alltag wird bestimmt durch Checkpoints, Sperranlagen, Landnahme und israelisches Militärrecht. Es wird immer deutlicher: Ohne ein Ende der israelischen Besatzung kann es keinen Frieden geben – weder für die Palästinenser noch für die Israelis. Aber wie kann ein Ende der Besatzung erreicht werden, und was braucht ein dauerhafter Frieden? Darum soll es bei dieser Podiumsdiskussion gehen.

Ort: FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln

Ehrenamtstag

2017-09-03

Ort: Altermarkt, Köln-Altstadt

Stammtisch im August

2017-08-15

Ort: Brauhaus Sion, Unter Taschenmacher 5-7, 50667 Köln

Stammtisch im Juli

2017-07-18

Ort: Brauhaus Sion, Unter Taschenmacher 5-7, 50667 Köln

Seminar

2017-06-23–2017-06-25

50 Jahre israelische Besatzung im Westjordanland und dem Gazastreifen

Vereinsseminar der beiden Städtepartnerschaftsvereine
Bergisch Gladbach - Beit Jala  +  Köln - Bethlehem

Mit dem Ende des 6-Tage-Krieges im Juni 1967 begann die israelische Besetzung des palästinensischen Gazastreifens und Westjordanland. Sie hält bis zum heutigen Tag an ebenso wie die Bemühungen, dem Konflikt und dieser Besatzung ein Ende zu setzen.

In diesem Wochenendseminar haben wir uns mit den rechtlichen Normen, die in dieser Situation gelten, auseinandergesetzt sowie mit dem alltäglichen Leben unter den Bedingungen der Besatzung – insbesondere in den Partnerkommunen Beit Jala und Bethlehem.

Freitag, 23. Juni 2017, 18 Uhr

bis Sonntag, 25. Juni 2017 13 Uhr

Städtepartnerschaftsvereine Köln - Bethlehem und Bergisch Gladbach - Beit Jala

Ort: Hotel Schützenhof, Windecker Str. 2, 53783 Eitorf

Stammtisch im Juni

2017-06-20

Ort: Brauhaus Sion, Unter Taschenmacher 5-7, 50667 Köln

Ein Reisebericht zur Lage in Palästina

2017-06-18

Das Café Palestine Colonia lädt ein:
50 Jahre israelische Besatzung und kein Ende in Sicht!
Was macht die Besatzung mit den Menschen in Palästina?
Hildegard Meier berichtet von zwei Monaten in Palästina

Olivenbaumfest 2017

2017-06-10

Unser jährliches Fest mit Köstlichkeiten und Kulturgut aus Palästina
Dieses Jahr im Kreuzgang von Maria-im-Kapitol, Köln
weitere Informationen in dieser Einladung

Ort: Kirchhof Maria im Kapitol, Köln

Stammtisch im Mai

2017-05-16

Ort: Brauhaus Sion, Unter Taschenmacher 5-7, 50667 Köln

Während die Welt schlief - Susan Abulhawa liest

2017-05-12

Autorenlesung: Susan Abulhawa

„Während die Welt schlief“
&
„Als die Sonne im Meer verschwand“

Das Café Palestine Colonia lädt ein:
Susan Abulhawa wird aus ihrem Roman in englisch lesen, die Schauspielerin und Sprecherin Soraya Sala trägt einige Passagen aus der deutschen Übersetzung vor.

Die in den USA lebende palästinensisch-amerikanische Autorin und Polit-Aktivistin Susan Abulhawa ist Tochter eines paläs­ti­nen­sischen Paares, das 1967 aus Ost-Jerusalem vertrieben wurde. Ihr ist es als eine der wenigen Autorinnen gelungen, mit ihren Büchern über das Schicksal der Palästinenser weltweit in die Bestseller-Listen vorzudringen. Ihr bekanntestes Buch, „Während die Welt schlief“ (engl. „Mornings in Jenin“, 2010), in dem sich die Geschichte Palästinas in der Geschichte einer palästinensischen Familie in Jenin widerspiegelt, wurde in fast dreißig Sprachen übersetzt.

Ihr letzter Roman, „Als die Sonne im Meer verschwand“ (2015), spielt im Flüchtlingslager Nusseirat in Gaza, und setzt die Thematik von Heimatlosigkeit, von Krieg, Frieden und Hoffnung voller Poesie fort.

Im Anschluss ist Zeit für eine Diskussion über Abulhawas Bücher und über ihre Projekte für Kinder und Jugendliche in Palästina.

Eintritt: 7 €

Veranstalter: Café Palestine Colonia & Café Palestine Bonn

Ort: Kartäuserkirche , Kartäusergasse 7, 50678 Köln

Mitglieder-Versammlung

2017-04-24

Ort: Theo-Burauen-Saal, Rathaus der Stadt Köln

Vorstandssitzung

2017-04-24

Ort: Gold-Kraemer-Stiftung, Rolshover Str. 7-9

Theater: Ich werde nicht hassen

2017-04-23

I Shall not Hate
Schauspiel - Bühnenfassung von Silvia Armbruster /Ernst Konarek

Izzeldin Abulaish wurde im Flüchlingscamp Dschabaliya im nördlichen Gaza-Streifen geboren und wuchs dort auch auf. Er bekam ein Stipendium für das Medizinstudium in Kairo und London. Er gründete die „Daughters for Life“-Foundation in Gedenken an drei seiner Töchter, die 2008/2009 bei der Militäroperation ‚Gegossenes Blei’ starben. Die Stiftung stellt Stipendien für junge Frauen zur Verfügung, damit diese an Universitäten in Palästina, Israel, Libanon, Jordanien, Ägypten und Syrien studieren können.
Izzeldin Abuelaish lebt in Toronto, wo er einen Lehrauftrag hat. Er war für den Sacharow-Preis für Menschenrechtsaktivisten der Europäischen Union und für den Friedensnobelpreis nominiert.

Ort: Pfarrsaal an St.Maternus, Alteburger Str. 74, 50678 Köln

Stammtisch im April

2017-04-18

Ort: Brauhaus Sion, Unter Taschenmacher 5-7, 50667 Köln

Stammtisch im März

2017-03-21

Ort: Brauhaus Sion, Unter Taschenmacher 5-7, 50667 Köln

Film: Wir sind hier - Vorhang auf für Gaza

2017-03-19

Fotoausstellung Wir weigern uns Feinde zu sein

2017-03-15

Einladung zur Ausstellungseröffnung

Portraits aus der Region Bethlehem

Ort: Vringstreff, Im Ferkulum 42, 50678 Köln

Daoud Nassar - Tent of Nations

2017-03-13

Daoud Nassar über das 'Zelt der Nationen'

Nebenstehende Einladung bitte anklicken

Ort: Karl-Rahner-Akademie, Jabachstr. 4-8, 50676 Köln

Vorstandssitzung

2017-03-06

Ort: Gold-Kraemer-Stiftung, Köln-Kalk

Stammtisch im Februar

2017-02-21

Ort: Brauhaus Sion, Unter Taschenmacher 5-7, 50667 Köln

Stammtisch 01

2017-01-17

der monatliche Stammtisch im Januar:

Heute berichtet Hildegard Meier von ihrem Aufenthalt im "Tent of Nations" bei der Familie Dahoud Nassar.

Ort: Brauhaus Sion, Unter Taschenmacher 5-7, 50667 Köln

Benefiz-Konzert II

2016-12-12

für die Sanierung der Geburtsirche in Bethlehem
näheres siehe PDF zum Download

Diyar Dance Theatre

2016-10-05

Benefizkonzert I

2016-09-11

1996 – Köln - Bethlehem - Städtepartnerschaft – 2016
20 Jahre Begegnungen zwischen Bethlehem und Köln
Zum Benefizkonzert
Sonntag, 11. Sept. 2016 um 17:00 Uhr
für die Sanierung der Geburtskirche in Bethlehem
lädt uns die Oberbürgermeisterin in das Rathaus ein.

Film: Liebe Geüße aus Nahost

2016-06-22

Bitte Einladungskarte anklicken

Ort: Filmforum NRW, Köln

Eröffnungsfeier des Festjahres 20 Jahre

2016-03-07

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
2
4
5
6
7
8
10
11
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30