Mauer-Krippe 2017 fertiggestellt

Unsere Krippe aus Olivenholz wurde gestern wieder im Fenster des Vringstreff e.V. aufgestellt. Als Darstellung wurde bewusst die Trennung zwischen Dorf und (Hirten-)Feld gewählt, die Tiere sind „draußen“ vor der Trennmauer, im Dorf hinter der Mauer sind Maria und Josef auf Herbergssuche. Die fünf Vereinsmitglieder haben geschickt die Fensterfront ausgefüllt mit einer bergigen Landschaft vor drei Meter hohen Mauerteilen mit Gaffitis als Hintergrund. Diese waren 2014 Teil einer Krippendarstellung  in der Kirche St. Maternus mit einem 1:2-Mauermodell. Der Verlauf der Olivenholz-Mauer trennt die Menschen im Dorf von ihren Feldern und die als Stall genutzte Höhle wird überbaut – und sie hält das aus. Diese Grotte wird bald zur Herberge und als Geburtsort aufgesucht …

Die begleitenden Texte im Fenster können Sie auch hier nachlesen.

Die Darstellung ist Tag und Nacht zu sehen im Fenster des
Vringstreff e.V.
Im Ferkulum 42
50678 Köln

Navigation