The Guidance and Training Center for the Child and Family

wurde 1994 in Bethlehem gegründet. Seither spielt es eine wichtige Rolle in der palästinensischen Gesellschaft mit dem Angebot, sich um die geistig-seelische Gesundheit der Kinder und ihrer Familien zu kümmern und ihnen spezielle pädagogische und therapeutische Hilfen anzubieten. Die schrecklichen Bedingungen, mit denen die Menschen unter der Besatzung leben, haben bei vielen Menschen schwere psychische Schäden und Traumatisierungen zur Folge. Dazu werden die Betroffenen von ihrer Umwelt schnell stigmatisiert. Deshalb kombinieren die Mitarbeiter des GTC ihre Arbeit mit einer Aufklärungskampagne. 
Das Schwergewicht des Zentrums liegt auf der Prävention. Das bedeutet, dass GTC eng mit Schulen und Universitäten, staatlichen und privaten Institutionen zusammenarbeitet. In Beratung und Therapie werden Frauen, Kinder, Einzelne und Familien in differenzierten Gruppe behandelt. Der Anfang war nicht einfach, weil hier ein Bereich angesprochen wurde, der in der palästinensischen Gesellschaft lange Zeit ein Tabu war. Mittlerweile kommen Patienten und Patientinnen aus ganz Palästina hierhin. Das Zentrum bietet u.a. folgende Kurse an:

  • individuelle Therapie
  • Familientherapie
  • Familien- und Paartherapie
  • Behandlung von Lernstörungen
  • Unterstützung und Supervision für spezielle Gruppen
  • Vorbereitung von Studenten und Studentinnen auf Studium und Beruf

Wir haben dieses Zentrum – zusammen mit der Stadt Köln – schon in den Anfängen unserer Vereinsgründung unterstützt und auf unseren Reisen immer wieder besucht. Jedes Mal haben sich die Mitglieder dieses Zentrums für uns Zeit genommen und die Mitreisenden ausführlich über die Arbeit und die Entwicklung der Einrichtung informiert. Die heutige Bürgermeisterin von Bethlehem, Ms. Vera Baboun, ist nach langer Zeit als Präsidentin des GTC heute immer noch Mitglied im Vorstand des Vereins.



Alle Projekte
Weitere Projekte

Frieden ist möglich – auch in Palästina

Immer wieder wird berichtet über Raketen aus und nach Gaza, über die Situation wird nur kurz informiert. Diese Informat [...]

Ghirass Cultural Center

Die Idee des Ghirass Cultural Center (GCC) entstand 1990 durch zwei Frauen: Ibtisam Ilzghayyer vom Bethlehem Arab Societ [...]

Navigation